Die Fantastischen Vier

 


Der nächste Film im Reigen, ist der zweite Teil der Marvel Verfilmung der Fantastischen Vier,
"Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer" von 2007.
Die Animationen sind nicht nur toll gemacht, sondern auch wirklich durchdacht. Auch im Hintergrund gibt es keine Unstimmigkeiten.


In der Szene (nach 41 / 42 min), in der der Surfer ein Loch in der Themse hinterlässt, fließt das Wasser der Themse in das Loch ab.
Das an sich wäre nicht ungewöhnlich, sondern physikalisch logisch.
Wasser füllt nun einmal Hohlräume aus, wenn es darüber hinweg fließt. Doch hier läuft das Wasser nicht nur ab.
Was völlig unlogisch ist: Das Wasser dürfte nicht nur ablaufen, es müsste zumindest im Uferbereich zum Teil weiter fließen.
Außerdem versiegt die Quelle der Themse auch gleichzeitig völlig.
Warum sollte nur wegen dem Loch im Flussbett, kein Wasser nachlaufen?

          V 3.0, 02.02.2016 -