Die Zwei

 


Und jetzt zu meiner absoluten Lieblingsserie - die Zwei aus den Jahren 1970 / 71.

Gleich im Vorspann der Pilotfolge "Schwesterchens Muttermal" geht es mit einem lustigen Fehlerchen los.
Brett Sinclair und Danny Wilde stehen an einer Ampel nebeneinander und jucken sich gegenseitig auf ein Stechen an.
Dann sieht man das Duell abwechselnd von einem zum anderen Wagen.
Obwohl beide alleine in ihren Autos sitzen, kann man hinter Brett Sinclair deutlich Finger erkennen, die am Türknopf des Aston Martin spielen.

  
und hier noch eine Videosequenz mit reduzierter Geschwindigkeit:
http://chaospc.de/Filmfehler/Die.2_Episode.01_Schwesterchens.Muttermal_Hand.hinter.Brett.mpg

***

Ein eher kleiner Patzer, da es "nur" um die Grammatik geht -->
aus Die 2, Episode 20, "Der Mann mit dem Toupet" mit Joss Ackland (Lethal Weapon 2, Jagd auf roter Oktober)




***

Und hier, in Episode 19, "Am Morgen danach", wurde mit dem Double von Danny geschludert.

     

Der gute Mann hat ganz offensichtlich keinen schwarzen Kragen an seinem Hemd.

     

Und ganz ehrlich, das Double für Roger Moore geht durch. Aber das Double für Tony Curtis hat mal zu viel Stirnlocke...

oder nicht?

***

und auf geht's zu Episode 24: "Ja wo rennen sie denn?"

Hier ham'se am Set richtig geschlunzt. Der Helm hat ein kleines Problem wie man in den beiden ersten Bildern sehen kann:

das Visier hält nicht. Da hat die Requisite einfach ein wenig Isolierband drüber geklebt

Auch hier haben wir erst Brett Sinclair und dann Danny Wilde am Steuer. Dumm das beim Schnitt keiner das Klebeband bemerkt hat...

Da fällt der zweite Helm ohne Streifen fast nicht auf:

Abstand hin oder her, die Streifen müssten zu sehen sein ;-)

***

Kommen wir zu Episode 11, "Der Mann mit dem Köfferchen" mit einem Doppelfehler.

Hier hat die Requisite richtig geschludert. Gleich zu Beginn, noch vor dem Vorspann, kommt folgende Einblendung



damit ist klar wo die Szene spielt - in Osteuropa. Während des kalten Krieges.
Daraus ist zwangsweise zu schließen, das am Set keine Fahrzeuge aus US-Beständen zu sehen sind.
Denn wie hätten die Anfang der 70er Jahre da hin kommen sollen???
Für gewöhnlich sind die Bastler beim Film da recht findig, doch bei dieser Folge wurde auf passende Details verzichtet.

Denn in der Szene sind ganz offensichtlich keine westlichen Militärs mit einem US-Army Jeep unterwegs



Gut es fehlen jegliche Abzeichen, also z.B. der weiße oder hier passender, ein roter Stern.
Doch die Uniform des Mannes links ist ganz klar dem Warschauer Pakt zuzuordnen.
Nur an der Stoßstange ist hier eine aufgemalte Zulassungsnummer zu sehen.

Das waren die Fakten.
Jetzt zu den Fehlern.
Hier ist der Jeep von der Seite zu sehen

Sehr gut erkennbar ist hinten das Klappgestänge für das Verdeck und auch die Uniform,
die sehr nach "Roter Armee" aussieht.
Zum Vergleich die Seitenansicht mit dem Gestänge bei Wikipedia:
Willys-Jeep MB (G503) 1945

Mit dem Model fuhren schon GIs im zweiten Weltkrieg bis ins Deutsche Reich.

Und im nächsten Bild hatte noch einmal jemand Hand angelegt.



Denn die Zulassungsnummer an der Stoßstange vorne ist verschwunden.

          V 3.1, 30.05.2016 -